Ihre gewählte Fortbildung

Das tut gut... - Schmerzmanagement in der Pflege

In der Pflege treffen wir immer wieder auf das Phänomen Schmerz. Es ist auch nicht verwunderlich, leiden doch rund 20 Prozent der Bevölkerung an Schmerzen und bei den Über-60-Jährigen sogar
doppelt so viele. Ein gutes Schmerzmanagement ist notwendig, um Betroffene besser unterstützen zu können. Was ist denn überhaupt Schmerz und ist er messbar? Wie verläuft ein gutes Schmerzmanagement? Welche Maßnahmen kann die Pflege anbieten?

Kursdetails

Zielgruppe Pflegepersonal

Ziele Was ist Schmerzmanagement? Schmerzmessung und Dokumentation, komplementäre Methoden in der Schmerztherapie.

Inhalte

• Schmerzdefinition
• Unterschied zwischen akuten und chronischen Schmerzen
• Schmerzerfassung
• Welche Möglichkeiten an nicht medikamentösen Therapien kann die Pflege anbieten?
• Expertenstandard: Schmerzmanagement in der Pflege

Kursdauer 8 Seminareinheiten

Anrechenbare Punkte 8 Fortbildungs-Punkte lt. GuKG/MABG/MTD-Gesetz

Informationen erhalten Sie bei

Ramona Sakotnig

Fortbildungskoordinatorin

+43 512 5322-75454 E-Mail senden