Ihre gewählte Fortbildung

Therapeutic Touch

Das wachsende komplementäre Gesundheitsbewusstsein geht innerhalb der Pflege mit einer Erweiterung des Wissens in Bezug auf komplementäre Pflegekonzepte einher. Die Anforderungen, welche Pflegende in ihrem beruflichen Tätigkeitsfeld zu erfüllen haben, erfordert jedoch ein besonderes Augenmerk sich selbst gegenüber. Eine der Möglichkeiten der Selbstpflege ist Self-Care mit Therapeutic Touch.

Kursdetails

Zielgruppen • Dipl. Pflegepersonal
• PflegeassistentIn
• PflegefachassistentIn

Ziele Die Ziele beziehen sich auf die kognitive, affektive und psychomotorische Ebene.
Die Teilnehmenden kennen/können
• den theoretischen Hintergrund und grundlegende Konzepte von Therapeutic Touch
• die dynamischen interaktiven Phasen von Therapeutic Touch differenzieren.
• die Relevanz von Therapeutic Touch als Self-Care Methode erkennen.

Die Teilnehmer/innen kennen/können

• Therapeutic Touch Zentrierung als Schlüsselpraxis von Therapeutic Touch erleben.
• mit Therapeutic Touch Self-Balancing den Zustand von Ruhe und Entspannung spüren.
• Therapeutic Touch Self-Balancing als Möglichkeit in die eigene Mitte zu kommen, wahrnehmen.

Die Teilnehmer/innen kennen/können

• selbstständig eine Therapeutic Touch Zentrierung machen.
• Therapeutic Touch Self-Balancing für die eigene Gesundheitspflege anwenden.
• Therapeutic Touch Self-Balancing Konzepte in den Alltag integrieren.

Voraussetzungen Offenheit für komplementäre Methoden

Inhalte

• Pflegewissenschaftlicher und theoretischer Hintergrund von Therapeutic Touch
• Grundlegende Konzepte von Therapeutic Touch
• Dynamische interaktive Phasen im Therapeutic Touch Prozess
• Zentrierung als Schlüsselpraxis von Therapeutic Touch
• Therapeutic Touch Self-Balancing für ein dynamisches Gleichgewicht
• Therapeutic Touch Self-Balancing Konzepte
• Therapeutic Touch Response

Kursdauer 4 Seminareinheiten

Anrechenbare Punkte 4 Fortbildungs-Punkte lt. GuKG/MABG/MTD-Gesetz

Informationen erhalten Sie bei

Tamara Villgrater

Fortbildungskoordinatorin

+43 512 5322-75554 E-Mail senden