Ihre gewählte Fortbildung

MH Kinästhetik Zertifizierungskurs

Begleitungsprozesse gestalten und gemeinsam lernen im Team und in der Organisation, Abschluss als MH Kinaesthetics Zertifizierter/e Anwender/in

Kursdetails

Zielgruppen • Alle Berufsgruppen
• InteressentIn
• MitarbeiterIn im Sozial- und Gesundheitswesen
• Pflegepersonal

Ziele Der Zertifizierungskurs dient der Integration von MH Kinaesthetics in den beruflichen Alltag und leistet einen Beitrag im Prozess der Gesundheitsförderung, des gemeinsamen Lernens aller Beteiligten in der Organisation, sowie der Erweiterung der Fachkompetenz der Mitarbeiter/innen im Kontext der Fachthemen, Prophylaxen und Mobilitätserhaltung und -förderung.
Die curricularen Elemente, wie Aktivität, Konzeptsystem, Lernmodell, Gesundheitsentwicklung, Kompetenzfelder und Organisation werden in alle Lern- und Begleitungsprozesse integriert.

Learning outcome:
• Lernprozesse mit Kollegen/innen mit Patienten, Bewohnern, Klienten, Kindern und Angehörigen gestalten
• Alle mit MH Kinaesthetics Wissen und Können begleiten
• MH Kinaesthetics in Arbeitsabläufe integrieren (z.B. Übergabe, Pflegevisite, Fallbesprechungen)
• Lernprozesse mit kleinen Gruppen gestalten
• Fach-/ Schwerpunktthemen aus dem eigenen Fachbereich mit Kollegen bearbeiten
• Ziele im Rahmen von Expertenstandards, Leitbild etc. mit der Führung festlegen und im Team bearbeiten
• Lernprojekt präsentieren.

Methodik
• als Lernmedium dient die eigene Bewegung
• qualifizierte MH Kinaesthetics Trainer/innen integrieren die curricularen Elemente des MH Kinaesthetics Bildungssystem
• basierend auf verhaltenskybernetischen Grundlagen werden mit den Arbeitsunterlagen Analyse-, Dokumentations- und Selbstevaluierungsprozesse durchgeführt und real time Lernprozesse erarbeitet
• Selbstorganisiertes Lernen in der Praxis: Begleitung von Kollegen/innen im eigenen Fachbereich, Bildung von Lerngruppen zur Selbstreflexion, Darstellung des eigenen Lernprozesses/Abschlusspräsentation

Voraussetzungen Mitarbeiter/innen aller Fachbereiche, die einen Kinaesthetics Grund- und Aufbaukurs Pflege,
absolviert haben.

Inhalte

Modul 1 Begleitung (insgesamt 6 Tage)
Die Bewegungskompetenz wird als Grundlage für Gesundheit und Effektivität des eigenen
Handelns bewusster und weiterentwickelt; Sie vertiefen die wissenschaftlichen Grundlagen
von MH Kinaesthetics.
Fokus in der Praxis: Lernprozesse gestalten, Kollegen/innen begleiten, die einen Grund- und/
oder Aufbaukurs absolviert haben


Modul 2 Fachthemen (insgesamt 4 Tage)
Die Fach- und Schwerpunktthemen in verschiedenen Bereichen, z.B. Dekubitus, Schmerz,
Sturz, Frühgeborene, Intensivpflege etc., werden analysiert und gestaltet.
Fokus in der Praxis: Themen des eigenen Arbeitsbereichs bearbeiten, Gestaltung von
Workshops, Mitarbeit in Expert/innengruppen

Kursdauer 80 Seminareinheiten

Anrechenbare Punkte 80 Fortbildungs-Punkte lt. GuKG/MABG/MTD-Gesetz

Anmerkungen BITTE MITBRINGEN: Bequeme Kleidung, warme Socken, ev. Decke

Informationen erhalten Sie bei

Ramona Sakotnig

Fortbildungskoordinatorin

+43 512 5322-75454 E-Mail senden