Ihre gewählte Fortbildung

Mentalcoaching - Motivationscoaching

Die Ursprünge des Mentalcoachings liegen unbestritten im sportlichen Bereich. Doch mittlerweile hat diese Art der Hilfe zur Selbsthilfe in viele berufliche und private Themengebiete Einzug gehalten – mit erwiesenem Erfolg. Der Weg zu „Mehr an…“ (siehe Ziele) führt über die Veränderung und Erweiterung von Denkweisen und Einstellungen eines Menschen. Dadurch gewinnt er Kraft, Energie und Zuversicht. In der Folge stellt sich eine Verbesserung, ein positiver Wandel, eine Entwicklung zum Guten hin ein.

Kursdetails

Zielgruppe Alle Berufsgruppen

Ziele • mehr Klarheit über eigene Stärken
§ mehr Bewältigungsstrategien für die Herausforderungen des Alltags und der aktuellen Lebensphase
§ mehr Antrieb und Motivation für berufliche oder persönliche Ziele
§ mehr Perspektiven für eine befriedigende Lebensqualität und
§ mehr innere Freiheit für die berufliche sowie private Lebensgestaltung

Voraussetzungen keine

Inhalte

„Coaching“ bedeutet so viel wie „Kutsche fahren“. Im übertragenen Sinn lenkt der Coach (Kutscher) die Pferde, um seine Fahrgäste zum gewünschten Ziel zu bringen. Dabei wird die „Fahrroute“ möglichst durchschaubar gestaltet. Ausgewählte Strategien und Übungen begleiten die TeilnehmerInnen schrittweise bei der Annäherung zu den gewünschten Zielen.
Impulsreferate wechseln mit Interventionen aus verschiedenen psychologischen Schulen und Forschungsrichtungen, wie z. B. der Positiven Psychologie, dem Zürcher Ressourcenmodell oder der Sozialkognitiven Lerntheorie.

Kursdauer 16 Seminareinheiten á 45 Minuten

Informationen erhalten Sie bei

Nina Martini

Fortbildungskoordinatorin

+43 512 5322-75214 E-Mail senden