Ihre gewählte Fortbildung

Miteinander reden - wie Kommunikation gelingt: FOLLOW UP

Dialogkompetenz in der Praxis Teil II:
"Miteinander Reden - wie Kommunikation gelingt: Ein Follow Up mit Hinter- und Vordergründigem zum Thema „Kommunikation und Konflikt“ (Teil II)"

Im ersten Teil wurden die Grundlagen der Kommunikation vermittelt und jetzt geht es darum, das Methoden- und Theoriewissen noch zu verbreitern und mit neuen Ansätzen zu erweitern. Im Zentrum steht: Was braucht es, dass meine Botschaften „ankommen“ und wie kann ich konfliktreiche Situationen „entschärfen“ und dabei authentisch und bei mir bleiben.

Kursdetails

Ziele Ziel des Workshops ist es, auszuprobieren, was Gespräche gelingen lässt – privat als auch beruflich - und was wir jeweils selbst brauchen, damit wir gut zuhören und reagieren können. Durch kurze Inputs, Übungen, Gruppenarbeit werden Inhalte und Techniken und „spannende und neue Theorie“ vermittelt und eingeübt.

Voraussetzungen Der erste Kommunikationsteil "Miteinander reden - wie Kommunikation gelingt" wurde bereits absolviert!

Inhalte

Im ersten Teil wurden die Grundlagen der Kommunikation vermittelt und jetzt geht es darum, das Methoden- und Theoriewissen noch zu verbreitern und mit neuen Ansätzen zu erweitern. Im Zentrum steht: Was braucht es, dass meine Botschaften „ankommen“ und wie kann ich konfliktreiche Situationen „entschärfen“ und dabei authentisch und bei mir bleiben.

Kursdauer 18 Seminareinheiten

Anrechenbare Punkte 18 Fortbildungs-Punkte lt. GuKG/MABG/MTD-Gesetz
18 DFP-Punkte

Anmerkungen Diese Veranstaltung richtet sich an Personen, die neugierig sind, auf das, was es benötigt um „verstanden“ zu werden und mit anderen Menschen gute Gespräche zu führen, wenn die Situationen „anspruchsvoll“ sind und die den ersten Teil des Kommunikationsworkshops bereits besucht haben.

Informationen erhalten Sie bei

Maria Tscheikner-Gratl

Fortbildungskoordinatorin

+43 512 5322-76704 E-Mail senden