Ihre gewählte Fortbildung

MH Kinästhetik Aufbaukurs

MH Kinästhetik Aufbaukurs

Kursdetails

Zielgruppen • Alle Berufsgruppen
• InteressentIn
• MitarbeiterIn im Sozial- und Gesundheitswesen
• Pflegepersonal

Ziele - Analyse und Weiterentwicklung von Handling sind die Hauptthemen der Aufbaukurs-
Lernphase
- Die Denk- und Lernwerkzeuge, MH Kinaesthetics Konzepte, werden wiederholt und vertieft
- Anhand der Schulung der eigenen Bewegung wird der
Selbstevaluierungsprozess forciert
- Sie werden lernen die Analysewerkzeuge von
MH Kinaesthetics zu verwenden und zu integrieren
- Sie lernen die Wirkung der Interaktion zu beschreiben und Pflegesituationen anhand des
Analyserasters zu dokumentieren
- Sie nutzen die MH Kinaesthetics Curriculumsstruktur, um gemeinsam mit kranken und
gesunden Menschen Lösungsstrategien zu entwickeln.

Voraussetzungen MH Kinästhetik Grundkurs

Inhalte

Die eigene Bewegung ist der Schlüssel für Gesundheit, Lernen und Selbstständigkeit. Menschen machen Fortschritte in ihrem Genesungsprozess, wenn sie ihre Bewegung in allen alltäglichen Aktivitäten, gleich wie klein sie ist, aktiv einbringen können.

Auf die eigene Bewegung in Alltagsaktivitäten zu achten und auf die des Gegenübers. Darüber hinaus:
• Kinaesthetics Konzepte zur Analyse und Dokumentation einsetzen
• Bewegungs-Assessments erarbeiten und gestalten
• Das Lernmodell als Werkzeug kennen lernen
• Bewegungsvarianten für schwierige Aktivitäten entdecken, reflektieren und gestalten
• Bewegungs- und Handlingskompetenz weiterentwickeln
• Erfahrungen und Erkenntnisse in vorhandene Dokumentation integrieren und bei Dienstübergabe weitergeben.

Kursdauer 24 Seminareinheiten

Anrechenbare Punkte 24 Fortbildungs-Punkte lt. GuKG/MABG/MTD-Gesetz

Anmerkungen BITTE MITBRINGEN: Bequeme Kleidung, warme Socken, ev. Decke

Bildungsgeld update

Förderung zur beruflichen Qualifikation von Arbeitskräften

Geförderte Kurse sind in unserem Fort- und Weiterbildungsprogramm entsprechend gekennzeichnet.

Weitere Informationen

Informationen erhalten Sie bei

Ramona Sakotnig

Fortbildungskoordinatorin

+43 512 5322-75454 E-Mail senden