Ihre gewählte Fortbildung

Palliative Care für PA/PFA

Palliative Care – Betreuung von Menschen in der letzten Lebensphase
Fortbildung für Pflegeassisten:innen.

Kursdetails

Zielgruppen • Pflegeassistent:in
• Pflegefachassistent:in

Ziele Die Grundlagen von Palliative Care beschreiben können
Palliativen Bedarf abschätzen können
Sterbephasen und die Bedürfnisse Sterbender erkennen und entsprechende Maßnahmen umsetzen können
Typische Symptome Sterbender erkennen und Sicherheit in der Betreuung erlangen
Erkennen, worum es in der Angehörigenarbeit geht

Voraussetzungen Interesse an der Betreuung von schwer kranken Menschen und deren Angehörigen

Inhalte

• Was ist Palliative Care? Kennzeichen und Inhalte
• Was ist „Vorausschauende Betreuungsplanung“?
• Sterbephasen – Kennzeichen/Bedürfnisse Sterbender und zugehörige Maßnahmen
• Symptome: Schmerz, Atemnot, Obstipation, terminale Unruhe, Verwirrtheit (Ursachen, Kennzeichen, Behandlung)
• Mundpflege in der letzten Lebensphase
• Angehörigenbetreuung
• Rituale rund ums Sterben

Kursdauer 16 Seminareinheiten á 45 Minuten

Anrechenbare Punkte 16.00 Fortbildungs-Punkte lt. GuKG/MABG/MTD-Gesetz

Anmerkungen ReferentInnen der Veranstaltung sind:
Mag. Margret Greil, DGKP, Lehrerin für Gesundheitsberufe, Basislehrgang Palliative Care, Moderatorin HPCPH, Weiterbildung Pain Nurse, Mitarbeiterin Tiroler Hospizgemeinschaft

Florian Raggl, DGKP, akademischer Experte in Palliative Care, Weiterbildung Wundmanagement, Basislehrgang Aromapflege, Mitarbeiter Tiroler Hospizgemeinschaft

Bildungsgeld update

Förderung zur beruflichen Qualifikation von Arbeitskräften

Geförderte Kurse sind in unserem Fort- und Weiterbildungsprogramm entsprechend gekennzeichnet.

Weitere Informationen

Informationen erhalten Sie bei

Nina Martini

Fortbildungskoordinatorin

+43 512 5322-75214 E-Mail senden