Langzeitfolgen nach COVID 19

Ziele: Die TeilnehmerInnen verfügen über Wissen zur Pathophysiologie einer COVID-19 Infektion und lernen mögliche therapeutischen Interventionsansätze kennen.
Zielgruppe(n): Ergotherapeut/-in
Physiotherapeut/-in
Ärztin / Arzt
Mitarbeiter/-in im Gesundheitswesen
Interessent/-in
Inhalte: COVID 19 Pathophysiologie
Therapeutische Interventionsansätze
Kurs-Dauer: 2 Seminareinheiten (Fachvortrag inkl. Diskussion)
Anmerkungen: Referentin: Frau Prof.in Dr.in Judith Löffler-Ragg

Eine Seminareinheit entspricht 45 Minuten

ACHTUNG: der Vortrag wird ausschließlich online angeboten.
Hier der Link: https://zoom.us/j/93593003829

Für die Teilnahme am Vortrag wird laut Richtlinie zur kontinuierlichen Fortbildung von MTD-Berufen (MTD-CPD-Richtlinie, Version 2.0, aktualisiert September 2018) pro Lerneinheit (= 45min) 1 Fortbildungspunkt angerechnet
Kooperationspartner: