Wie lernt das Gehirn und wie lernt es nicht

Ziele: Gehirngerechtes Aufbereiten eines komplexen Themas
Zielgruppe(n): Alle Berufsgruppen
Voraussetzungen: Dieser Kurs richtet sich vor allem an folgende Zielgruppen:
- Pflegepersonen
- MedizinerInnen
- Angehörige der medizinisch-technischen Dienste
- PädagogInnen
- alle interessierten Personen
Inhalte: Prof. DDr. Manfred Spitzer ist einer der renommiertesten Gehirnforscher, der genau weiß, welche Bedingungen für erfolgreiches Lernen förderlich sind und welche dem Lernprozess abträglich sind. In seinen Publikationen beschäftigt sich Manfred Spitzer insbesondere mit den Auswirkungen von digitalen Medien und dem Internet auf das Lernverhalten. Und das durchaus kritisch und kontrovers. Bereits jetzt prognostiziert er unserer Gesellschaft die Entstehung einer neuen Zivilisationskrankheit mit Facetten wie Online-Sucht und digitaler Demenz.

Seinem Vortrag widmet er folgenden Themenschwerpunkten:

- Bedingungen für erfolgreiches Lernen
- Der Nutzen der Gehirnforschung für Lehrende
- Die Rolle der Emotionen beim Lernen
- Lernen mit elektronischen Medien
- Ursachen für digitale Demenz
Kurs-Dauer: 4 Seminareinheiten
Anmerkungen: ACHTUNG: DIE VERANSTALTUNG IST RESTLOS AUSGEBUCHT!
Kooperationspartner: