Achtsamkeits- und atemorientierte Stressbewältigung und Burnoutprophylaxe

Ziele: Sie können selbstständig mittels einfach auszuführenden Berührungs-, Bewegungs- und Stimmübungen, die Sie in Achtsamkeit und in Interaktion mit dem Atem ausführen, Stress auflösen, Entspannung für Körper, Geist und Seele erzielen und der Entstehung von Burnout entgegenwirken.
Zielgruppe(n): Alle Berufsgruppen
Inhalte: – Mittels vielfältigen Berührungs-, Bewegungs- und Stimmübungen, die in Achtsamkeit und in Interaktion mit dem Atem ausgeführt werden, Spannungen auf allen Ebenen abbauen, tiefe innere Ruhe und Gelassenheit finden und damit effektiv regenerieren.
– Durch Fördern eines frei fließenden Atems ganzheitliche Selbstregulationsprozesse stimulieren, gesundheitserhaltende Widerstandskräfte entwickeln und Gleichgewicht im vegetativen Nervensystem herstellen und damit physischen und psychischen Störungen entgegenwirken.
– Über Stärken des Ausatems den Parasympathikus aktivieren und damit effektive Regeneration ermöglichen.
– Durch genannte Übungen und Übungsweise sowie durch bewusstes Reflektieren der ganzheitlichen Wirkungen die individuellen Potenziale fördern und die Persönlichkeit stärken und somit resilienter mit Stress umgehen können.
Kurs-Dauer: 8 Seminareinheiten
Anmerkungen: Bitte bequeme Kleidung tragen sowie warme Socken und eine Decke mitbringen!
Anrechenbare Punkte: 8 Fortbildungs-Punkte lt. GuKG/MABG/MTD-Gesetz
0 DFP-Punkte
Auskünfte/Informationen: Nina Martini
Fortbildungskoordinatorin
Ausbildungszentrum West (AZW) der Tirol Kliniken GmbH
azw:academy/FB Dienstleistungen
Personalentwicklung Servicecenter
Innrain 98, 6020 Innsbruck

T +43 512 5322 75214
nina.martini@azw.ac.at
www.azw.ac.at

* Ausgewiesene Beträge verstehen sich inkl. MwSt.

 

© 2008-2019 Ausbildungszentrum West für Gesundheitsberufe der Tirol Kliniken GmbH